Ganzheitliches Bewusstsein interessiert mich, seit ich 2010 mit Yoga angefangen habe. Das Gefühl, im Gleichgewicht zu sein, war so begeisternd, dass ich anfing mich um meine Gesundheit zu kümmern. Nach fast 20-jähriger Buchhalterlaufbahn, wollte ich raus aus dem stressigen Alltag. Ich wollte mit meinen Händen arbeiten. In 2013 absolvierte ich eine Ausbildung zur Wellnessmasseurin. Schon bei meinen ersten Massagen spürte ich, da ist etwas. Etwas das ich nicht richtig in Worte fassen konnte. In mir fand ein Prozess statt. So folgte ich in 2015 mit der Ausbildung zur Heilberaterin für ganzheitliche Gesundheit meiner Berufung.

Gesundheit dient deinem Wohlbefinden, deiner Ausgeglichenheit und sollte als dieses von uns wahrgenommen werden. Höre auf deinen  Körper, auf deine Seele und weniger auf den Verstand. Der Verstand hat Dich in diese momentane Situation gebracht.

Loslassen und fühle, was in Dir passiert.

Mit Klangschalen, Wohlfühlmassagen, Anregung des Energieflusses und Photonentherapie kannst Du zu deiner Balance zurückfinden. Ausgeglichenheit und Wohlbefinden steigert deine Lebensqualität.